Früher dachte ich immer:
So wie meine Mama und zuvor schon meine Oma heirate ich sicher auch mit 18 Jahren.

 

Jung, hübsch, unverbraucht und unendlich glücklich.

Mittlerweile bin ich 26 und noch immer weit und breit kein Traumprinz in Sicht. Woran es liegt? Fragt die Männer...

Klar es gibt Phasen in denen man einiges vermisst, doch einen Vorteil hat das Ganze auch, ich habe Zeit!

Zeit zu tun und lassen was ich möchte.

Genau aus diesem Grund entsteht auch dieser Blog.

 

Vor kurzem habe ich mit großen Ehrgeiz an einer Online-Fortbildung zur Wedding Planerin teilgenommen.

Im Stillen war das schon lange ein Traum von mir, nun wurde er Wirklichkeit.

Momentan überlege ich jedoch, wie ich das alles anfangen soll, denn einfach ein Sprung ins kalte Wasser, dazu bin ich wohl noch zu feige, also werde ich erstmal schauen wie das alles funktioniert und ob vielleicht dieser Blog genau der Weg ist, den ich momentan für mich als richtig empfinde.

HOCHEITS-CHAOs na und?!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hochzeits-Chaos